KAY ONE

KAY ONE with Friends - Das Grosse Live Konzert 2017

Turbinenhalle 2, Oberhausen, Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen
13.10.2017 20:00, Dauer: 200 Minuten
29,90
Preis pro Ticket
zzgl. Gebühren
Tickets kaufen

 KAY ONE with Friends - Das Grosse Live Konzert !!

 

Nach dem Bruch mit seinem einstigen Mentor Bushido prophezeiten ihm viele eine rasche Talfahrt in das Abstellgleis der deutschen Rapszene voraus. Denn wo viel E...hr‘ ist, grassiert bekanntlich auch viel Feind‘. Doch Totgesagte leben länger. Weckt man nämlich einen schlafenden Löwen, versucht man ihn in die Enge zu treiben, greift dieser an. Und wie er angreift! Über Nacht stieg der Phönix mit Pauken und Trompeten aus der Asche. Episch, brachial und in bester Hau-Drauf-Manier brachte Kay One den „Tag des Jüngsten Gerichts“ auf seine Erzfeinde und Neider hernieder. Satte 25 Minuten Battle-Rap par excellence machen deutlich, weshalb man mit einem Champ und sprudelndem, nimmer versiegenden Quell der Wortgewandtheit und der Freestyle-Kunst besser nicht in den Ring steigt – sofern dieser nicht in der Horizontalen verlassen werden soll. Der Prinz des Hip-Hops zeigt sich nämlich äußerst rebellisch und in höchstem Maße angriffslustig. Der erste Deutschrapper, der von über 2,2 Millionen Facebook-Followern gehyped, gefeiert und bewundert wurde. „Style und das Geld“, welches mit mehr als 40 Millionen Klicks auf der Internetplattform Youtube zu den meistgesehenen deutschsprachigen Musikvideos zählt. Und nun eine epische Abrechnung, die binnen 24 Stunden nach Veröffentlichung auf Youtube die 3-Millionen-Marke knackte. Auch das vermochte noch kein anderer Deutschrapper zuvor. Kay One, der Rapper der Superlative, drängt mit lautem Getöse zurück ins Rampenlicht. Und was tut ein Prinz des Hip-Hops, wenn die neue Hau-Drauf-Manier des Kritikers Gemüt nicht erpicht? Richtig, er erweist sich als jung genug, um drauf zu sch***en! Kurzerhand machte Kay One seine Einstellung zum Programm und zum Titel seines nunmehr vierten Albums. Auf diesem bringt der 30-jährige Musiker seine Rapstafetten eindrucksvoll energisch und wortwitzig zu Papier, nimmt selbiges aber keinesfalls vor den Mund.

Die ehemalige Turbinenhalle der Gutehoffnungshütte (GHH) in Oberhausen wird heute in erster Linie als Konzert- und Veranstaltungshalle genutzt. Der im Jahr 1909 errichtete Komplex aus zwei miteinander verbundenen Hallen diente der Erzeugung von Strom und Druckluft zur Versorgung der Eisenhütte II, einem Betriebsteil der GHH mit vier Hochöfen. Entgegen der heutigen Bezeichnung beherbergten die Hallen keine Turbinen, sondern Gasmaschinen.

Die nach dem Rückzug der Stahlindustrie aus Oberhausen in den 1980er Jahren ungenutzte Halle wurde erstmals 1993 als Diskothek eröffnet und seither mehrfach umgebaut. Die Turbinenhalle liegt unmittelbar an der Bahnstrecke Duisburg–Dortmund, der Ruhrgebietsstrecke der ehemaligen Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Turbinenhalle ist ein Haltepunkt der Route der Industriekultur.

Tickets kaufen